Aufruf: Nasen-Mund-Behelfs-Masken nähen und spenden

für Bereiche der kritischen Infrastruktur

Bürgermeister Stefan Schmutz bittet Profi- und Hobby-Näherinnen und -Näher um Unterstützung beim Nähen von Nasen-Mund-Behelfs-Masken. In vielen Bereichen der sogenannten kritischen Infrastruktur wie Altenpflegeheime, Arztpraxen oder Apotheken werden dringend Nasen-Mund-Behelfs-Masken benötigt.

Die Stadt Ladenburg orientiert sich bei der Nähanleitung an der der Stadt Essen. Diese kann bei Bedarf von der Stadt Ladenburg zur Verfügung gestellt werden. Es können jedoch auch andere Nähanleitungen verwendet werden.

Wer gerne Masken nähen möchte, jedoch keinen kochfesten Stoff aus reiner Baumwolle zur Verfügung hat, bekommt diesen von der Stadt Ladenburg zur Verfügung gestellt. Die Abholung und Verteilung dieser Masken wird von der Stadt Ladenburg koordiniert.

Nähere Informationen können montags bis freitags zwischen 10 Uhr und 14 Uhr telefonisch oder per WhatsApp ganztägig unter 06203 70-168 erfragt werden.