Kommunale Soforthilfe für Kunst- und Kulturschaffenden sowie kulturelle Einrichtungen

Informationen und Antragsformular

In seiner jüngsten Sitzung hat der Ladenburger Gemeinderat einstimmig für eine kommunale Soforthilfe für Kunst- und Kulturschaffende sowie kulturelle Einrichtungen gestimmt.

Von der aktuellen Situation durch die Corona-Pandemie sind Kunst- und Kulturschaffende besonders betroffen. Durch fehlende Veranstaltungstermine, Auftritts- und Ausstellungsmöglichkeiten fehlen wichtige Einnahmen. Das kulturelle Leben in Ladenburg ist jedoch maßgeblich durch das Engagement von Kunst- und Kulturschaffenden geprägt, demzufolge kommt es in der aktuellen Situation darauf an, vorhandene Strukturen und Existenzen zu unterstützen. In Ladenburg wohnhafte Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturschaffende und Einrichtungen, die sich in besonderer Weise um das kulturelle Leben in Ladenburg verdient gemacht haben und nachweislich keine oder nur eine geringe Unterstützung durch Landes- oder Bundesförderprogramme erhalten, können durch die Stadt Ladenburg im Rahmen eines einmaligen Zuschusses unterstützt werden. Die Soforthilfe erfolgt im Rahmen eines Festbetragszuschusses in Höhe von maximal 1.500 Euro formlos auf Antrag mit Angaben zur Bedürftigkeit und dem Verwendungszweck.

Hier finden Sie das Antragsformular.

Der ausgefüllte Antrag kann im Rathaus abgegeben werden oder direkt per E-Mail an buergermeister@ladenburg.de gesendet werden.

Für diese freiwillige Leistung stellt die Stadt Ladenburg 40.000 Euro bereit. Die Bezuschussung stellt eine freiwillige Leistung dar und orientiert sich am Einzelfall. Es besteht daher kein Rechtsanspruch. Die Freigabe der Mittel erfolgt nach Beteiligung des Gemeinderats.