Mutwillige Baumbeschädigungen

Stadt bittet um Hinweise

Leider mussten Mitarbeiter des städtischen Bauhofs kürzlich feststellen, dass im Allmendweg und in der Boveristraße am Bolzplatz Bäume beschädigt und im unteren Teil entrindet worden sind – vermutlich mit einem Beil, bzw. einer Säge. „Einige Bäume werden wahrscheinlich nicht mehr zu retten sein“, befürchtet Michael Martin, der Baumkontrolleur des städtischen Bauhofs. Der entstandene finanzielle Schaden dürfte mehrere tausend Euro betragen, dazu kommen die Kosten für die Pflanzung neuer Schattenspender. Baumbeschädigung ist strafbar und wird der Polizei gemeldet.

Stadt bittet um Hinweise

Wer künftig eine derart mutwillige Sachbeschädigung beobachtet oder Hinweise zu den aktuellen Fällen am Bolzplatz und im Allmendweg geben kann, soll dies bitte Frau Lipowsky von der Technischen Verwaltung melden (Tel. 70-151, E-Mail).