Drei weitere Verwaltungsdienstleistungen digital möglich

Hund abmelden, Hundesteuer-Ersatzmarke und Geburtsurkunde

Die Stadt Ladenburg setzt weiter auf die Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen und bietet als eine der ersten Kommunen Baden-Württembergs ihren Bürgerinnen und Bürgern drei weitere digitale Verwaltungsdienstleistungen an.
Nachdem unter anderem das Anmelden des eigenen Hundes bereits seit dem letzten Jahr möglich ist, können Hunde jetzt auch digital abgemeldet werden. Zudem kann eine Hundesteuer-Ersatzmarke bequem von zu Hause aus bestellt werden. Auch Geburtsurkunden können nun ebenfalls online bestellt werden.

Darüber hinaus können auch Wohnungsgeber- und Meldebescheinigungen, Abmeldungen ins Ausland sowie Plakatiererlaubnisse digital beantragt werden. Die Zahlung der Dienstleistung erfolgt jeweils über giropay, paydirekt, PayPal oder per Kreditkarte.

Der Zugang zu diesen digitalen Angeboten ist in der Bürger-App in der Kategorie „Service“ und auf der Website der Stadt Ladenburg unter „Formulare“ hinterlegt. Die Dienstleistungen sind ebenfalls über das Serviceportal Baden-Württemberg per Eingabe des Suchbegriffs und des Wohnortes zu finden. Voraussetzung für die Nutzung des Angebots ist das einmalige Anlegen eines kostenlosen Servicekontos. Dieses kann mit wenigen Klicks selbst eingerichtet werden.

Hintergrund:
Das Onlinezugangsgesetz des Bundes setzt zum Ziel, dass bis Ende 2022 bundesweit insgesamt 575 Verwaltungsleistungen digital angeboten werden müssen. Die Stadt Ladenburg beteiligt sich als Pilotkommune an diesem Digitalisierungsprozess, der federführend durch das Innenministerium Baden-Württemberg geleitet wird.