Förderaktion #1BarriereWeniger

der Aktion Mensch

Die Stadt Ladenburg und die Gemeinde Ilvesheim sind Host Town für eine Delegation aus Dominica, die im Anschluss an den Special Olympics World Games in Berlin teilnehmen wird. Das weltweit größte inklusive Sportevent, bei dem tausende Athletinnen und Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung antreten, findet im Juni 2023 erstmals in Deutschland statt.

In diesem Zusammenhang unterstützt die Aktion Mensch mit der Förderaktion „#1BarriereWeniger“ Host Town Kommunen ihren öffentlichen Raum barrierefreier zu machen. Denn wenn es um Teilhabe im Alltag geht, ist jede Barriere eine zu viel. Gesucht werden in Ladenburg daher private Unternehmerinnen und Unternehmer oder öffentlich-rechtliche Institutionen, die in Kooperation mit einem gemeinnützigen Projekt-Partnern (Wohlfahrtsverbände, gemeinnützige Vereine) Barrieren im öffentlichen Raum beseitigen möchten. Gefördert werden Maßnahmen zur baulichen, technischen und digitalen/medialen Barrierefreiheit sowie barrierefreie Veranstaltungen. In Ladenburg werden die besten fünf Projekte mit je maximal 5.000 Euro unterstützt. Nähere Informationen zur Förderaktion finden Sie hier.

Interessierte private Unternehmerinnen und Unternehmer oder öffentlich-rechtliche Institutionen können ihr aussagekräftiges Konzept bis zum 30. September 2022 per Mail schicken.