Internationaler Museumstag

am Sonntag, 15. Mai 2022, von 11 bis 17 Uhr

Plakat Internationaler Museumstag

Nach dreijähriger pandemiebedingter Pause feiert das Lobdengau-Museum am Sonntag, dem 15. Mai 2022 wieder den Internationalen Museumstag.
Im Museum und auf dem Gelände des Bischofshofes wird von 11 Uhr bis 17 Uhr ein vielfältiges und kostenfreies Programm angeboten, das Kinder und Erwachsene ansprechen soll:

11 bis 17 Uhr

•    ‚Krifons Schwingen‘: Mittelalterliche Fechtkunst
•    ‚Ein Jäger aus Kurpfalz‘: Einführung in die Bogenjagd
•    Museumsrallye mit Gewinnspiel für Kinder
•    Ausgrabungen im ‚Römischen Forum‘ in der Metzgergasse
•    Getränke der Lobdengau-Brauerei
•    Museumscafé des Heimatbundes Ladenburg e.V. zugunsten der Stiftung Lobdengau-Museum in der Alten Kochschule

12 Uhr und 14 Uhr

Führung ‚Der Römische Garten blüht‘

15 Uhr

Führung ‚Ladenburg in der Zeit der Bischöfe‘

ab 14 Uhr

Trio Armani

Hintergrund:

Der Internationale Museumstag findet im Jahr 2022 bereits zum 45. Mal statt. Er wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und in Deutschland an einem Sonntag zelebriert. Ziel des Museumstages ist es, auf die Museen in Deutschland und weltweit aufmerksam zu machen und Besucherinnen und Besucher einzuladen, die Vielfalt der Museen zu entdecken.