Kitas starten mit Regelbetrieb am 29. Juni

Alle Informationen

Die Stadt Ladenburg hat sich mit allen Trägern der Kinderbetreuungseinrichtungen verständigt, einheitlich am 29. Juni 2020 mit dem „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ zu beginnen. Demnach erhalten alle Kinder wieder die Möglichkeit zur Wahrnehmung eines Betreuungsangebots. Einschränkungen bei den Öffnungszeiten sind bislang nicht vorgesehen. Die Anmeldung erfolgt direkt bei der jeweiligen Einrichtung.

Das Aufnahmeprozedere unterscheidet sich punktuell: Manche Träger starten am 29. Juni bereits wieder mit einer Auslastung von 100 Prozent. Bei anderen erfolgt ein stufenweiser Aufbau innerhalb der ersten Woche, sodass freitags erst eine vollständige Auslastung erreicht ist.

Nach wie vor müssen Kinder und Eltern den strengen Vorgaben des Infektionsschutzes Rechnung tragen. So dürfen nur Kinder die Kindertageseinrichtung besuchen, die keine Symptome des Coronavirus zeigen bzw. in den vergangenen 14 Tagen keinen Kontakt zu einer infizierten Person hatten. Eine Betreuung ist weiterhin nur möglich, wenn Eltern dies im Vorfeld schriftlich bestätigen. Das erforderliche Formular gibt es auf der Homepage der Stadt Ladenburg (www.ladenburg.de/formular-regelbetrieb). Bei Fragen werden die Eltern gebeten, sich direkt mit der Einrichtung in Verbindung zu setzen.

Bürgermeister Stefan Schmutz freut sich: „Das ist eine gute Nachricht für alle Eltern, die in den letzten drei Monaten unglaublich viel geleistet haben. Zugleich danke ich allen Trägern, dass wir uns gemeinsam auf dieses abgestimmte Vorgehen zum frühestmöglichen Zeitpunkt verständigen konnten.“