STADTRADELN für den Klimaschutz

geht in die nächste Runde und Ladenburg ist wieder mit dabei!

Im Zeitraum vom 12. Juni bis zum 02. Juli 2021 heißt es wieder „Rauf aufs Fahrrad und in die Pedale treten!“ In diesem Zeitraum können alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Personen, die in Ladenburg arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne STADTRADELN mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.
Beim STADTRADELN geht es um Spaß beim Fahrradfahren, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Die gefahrenen Fahrrad-Kilometer können bequem im Online-Radelkalender eingetragen werden, per STADTRADELN-App erfasst werden oder in Papierform im Rathaus abgeben werden. Der Vorteil der internetbasierten Erfassung der Kilometer: Sie können ablesen, wieviel CO2 Sie konkret eingespart haben!
„Mit der Teilnahme am STADTRADELN setzen Sie ein aktives Zeichen für den Klimaschutz und die Radverkehrsförderung“, so Bürgermeister Stefan Schmutz. „Ladenburg als Stadt der kurzen Wege ist bestens dafür geeignet, um mit dem Fahrrad sein Ziel zu erreichen. Machen Sie mit und legen Sie möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurück.“
Eine Anmeldung ist ab sofort unter www.stadtradeln.de/ladenburg möglich. Für Radelnde aus dem Vorjahr: Die im letzten Jahr gewählten Benutzerdaten sind noch gültig. Bei Rückfragen zur Anmeldung und dem Ablauf der Kampagne steht Ihnen gerne Frau Struve (Telefon: 06203 70-149 oder per Mail) zur Verfügung.