STADTRADELN geht in die zweite Runde

vom 18. Mai bis 07. Juni

Nach einem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr beim Wettbewerb STADTRADELN ist Ladenburg auch 2019 wieder mit dabei! Im Zeitraum vom 18. Mai bis zum 07. Juni heißt es wieder „Rauf aufs Fahrrad und in die Pedale treten!“  In diesem Zeitraum können alle Bürgerinnen und Bürger, Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker sowie alle Personen, die in Ladenburg arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne STADTRADELN mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.
Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Jeder kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Die gefahrenen Fahrrad-Kilometer können bequem im Online-Radelkalender eingetragen werden, per STADTRADELN-App erfasst werden oder in Papierform im Rathaus abgeben werden.  Der Vorteil der internetbasierten Erfassung der Kilometer: Sie können ablesen, wieviel CO2 Sie konkret eingespart haben.
Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter https://www.stadtradeln.de/ladenburg. Für Radelnde aus dem Vorjahr: Die im letzten Jahr ausgewählten Benutzerdaten sind noch gültig.
Werden Sie aktiv und treten Sie 21 Tage lang für den Klimaschutz, Radverkehrsförderung und eine lebenswerte Kommune in die Pedale. Sammeln Sie Fahrradkilometer für Ihr Team und für Ladenburg. Egal ob beruflich oder privat – Hauptsache CO2-frei unterwegs.
Weitere Informationen erhalten Sie unter unter https://www.stadtradeln.de. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne auch an: Anna Struve, Umweltberaterin der Stadt Ladenburg, Tel.: 70-149, anna.struve@ladenburg.de