Kostenloses Angebot für Angehörige von Menschen mit Demenz

23.10.2018 - 15:30

Kostenloses Angebot für Angehörige von Menschen mit Demenz

Das Seniorenbüro der Stadt Ladenburg veranstaltet in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Baden Württemberg e.V. / Selbsthilfe Demenz und der Pflegekasse der BARMER Weinheim ab Oktober eine Veranstaltungsreihe für Angehörige und Bezugspersonen von Menschen mit Demenz. Insgesamt acht Veranstaltungen werden bis Februar 2019 angeboten. Jeder zweistündige Kurs besitzt einen eigenen Schwerpunkt, sodass auch der Besuch einzelner Veranstaltungen lohnt. Veranstaltungsort ist das Johanniter-Haus am Waldpark (Trajanstr. 70, 68526 Ladenburg). Kursbeginn ist jeweils 15.30 Uhr. Da die Anzahl der Teilnehmenden beschränkt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist für Versicherte aller Kassen kostenfrei. Als Referentinnen konnten mit Simone Schmidt, Krankenschwester und gerontopsychiatrische Fachkraft sowie Tanja Gebler, Berufsbetreuerin, Palliativ Care Fachkraft und unabhängige Sachverständige im Pflege- und Gesundheitswesen, ausgewiesene Expertinnen gewonnen werden.

„Obwohl das Thema Demenz in den Medien mittlerweile präsent ist, fehlen Angehörigen oft Informationen zum Umgang mit demenziell Erkrankten. Die Veranstaltungsreihe soll die Möglichkeit bieten, sich umfassend zu informieren, sich gegenseitig auszutauschen und Möglichkeiten aufzeigen, wie auch demente Menschen über ihre Gefühle erreicht werden können“, so Bürgermeister Stefan Schmutz.

Anmeldungen werden vom Seniorenbüro der Stadt Ladenburg, Birgit Haltrich, Telefon: 06203 / 70-219, Mail: seniorenbuero@ladenburg.de; Sprechzeiten: Dienstags, 9 – 11 Uhr sowie donnerstags, 14 – 17 Uhr, entgegengenommen. Dort erhalten Interessierte auch weiterführende Informationen.