Gewerbebauplatz Hohe Straße

Die Stadt Ladenburg vergibt im Gewerbegebiet „Hohe Straße“

ein Gewerbegrundstück im Erbbaurecht

zur Bebauung und Nutzung gemäß den Regelungen und in der Zulässigkeit des Bebauungsplanes.

Das Grundstück hat eine Größe von 1.272 m².

Der Erbbaurechtsvertrag kann mit einer Laufzeit zwischen 40 und 60 Jahren abgeschlossen werden.

Der jährlich am 01.07. eines Kalenderjahres für das Kalenderjahr zu zahlende indexierte Erbbauzins beträgt 5 % aus einem Bodenwert von 210,– €/m² und beträgt demnach 13.356,– €.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Inhalt unserer Erbbaurechtsverträge.

Es besteht ein Bebauungszwang; die Fertigstellung der Bauwerke und der Freiflächenanlagen muss innerhalb von 3 Jahren erfolgen, sonst erfolgt eine Rückabwicklung des Verkaufs.

Die Lage und den Zuschnitt des Gewerbegrundstücks können Sie dem Planausschnitt entnehmen.

Geforderte Angaben, Unterlagen und Vergabekriterien:

  • Vollumfängliche Angaben zum Bewerber
  • Angaben zu aktuellen Beschäftigungsverhältnissen, Mitarbeiterzahl
  • Angaben zur vorgesehenen Bebauung und Zeitschiene
  • Vorlage eines Nutzungskonzeptes in der Zulässigkeit des Bebauungsplans
  • Einreichung von vorläufigen Planunterlagen und Ansichten
  • Ein Einsatz von regenerativen Energiequellen ist zwingend und nachzuweisen
  • Darstellung des sozialen Mehrwertes für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ladenburg
  • Finanzierungsbestätigung/Nachweis über Eigenkapital

Bewerbungen, die die geforderten Angaben und Unterlagen enthalten müssen, sind spätestens bis Freitag, 10.02.2023 12.00 Uhr (Ende der Bewerbungsfrist) online unter liegenschaften@ladenburg.de bei der Stadt Ladenburg einzureichen.
Unvollständig eingereichte Bewerbungen werden nicht bearbeitet.