Stellenangebot

Die Stadt Ladenburg, gelegen zwischen den Oberzentren Heidelberg und Mannheim in der Metropolregion Rhein-Neckar, erwartet in den kommenden Jahren einen Einwohneranstieg von mehr als 2.000 Bürgerinnen und Bürgern. Demzufolge wird die Stadt in den nächsten Jahren auf eine Größe zwischen 13.500 und 14.000 Einwohnern wachsen. Eine Entwicklung, die uns als Stadtverwaltung vor große Herausforderungen stellt. Infolgedessen verstärken wir den Fachbereich „Technische Verwaltung“ und suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n

Ingenieur/in (m/w/d) der Fachrichtung Tiefbau

Die Vollzeitstelle (z. Zt. 39 Stunden/Woche) ist unbefristet.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Sachbearbeitung in den Bereichen Tiefbau, Wasser und Abwasser
  • Sachbearbeitung, Projektierung, Bauleitung und Betreuung von Tiefbauprojekten mit folgenden Schwerpunkten:

    • Straßen- und Wegebau einschließlich Unterhaltung und Instandsetzung
    • Stadtentwässerung und Wasserversorgung
    • Technische Leitung des Freibades

  • Erarbeitung und Durchführung von Ausschreibungen, Zusammenarbeit mit Planungs-/Ingenieurbüros im Bereich Tiefbau
  • Vergaben und Vertragsgestaltung von Bauleistungen, Prüfung und fachliche Beurteilung von Arbeitsergebnissen (Bauabnahmen)
  • Kostencontrolling im gesamten Aufgabengebiet
  • fachübergreifende Zusammenarbeit in der Stadtverwaltung sowie mit Behörden und anderen externen Institutionen

Eine Weiterentwicklung des Stellenprofils bleibt vorbehalten.

Ihre Qualifikationen:

  • einen abgeschlossenen Hoch- oder Fachhochschulabschluss der Fachrichtung Tiefbau oder eine vergleichbare Qualifikation
  • vertiefte Kenntnisse in den genannten Aufgabengebieten
  • mehrjährige planungs- und ausführungsbezogene Berufserfahrungen
  • hohe Einsatzbereitschaft, Engagement und Zuverlässigkeit
  • Verhandlungs- und Koordinationsgeschick sowie Kommunikationsfähigkeit
  • selbstständiges, teamorientiertes und flexibles Arbeiten
  • sensibler Umgang mit der denkmalgeschützten Altstadt und den umfangreichen Bodendenkmälern im gesamten Stadtgebiet
  • Teilnahme an Sitzungen der städtischen Gremien und an aufgabenspezifischen Veranstaltungen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit wird erwartet
  • Kenntnisse in branchenüblichen EDV-Anwendungen wie WebGIS und CAD sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • eine Eingruppierung entsprechend Ihrer Qualifikation bis Entgeltgruppe 12 TVöD
  • interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben, bei denen Sie Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen einbringen können
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
  • Angebote in der Gesundheitsförderung
  • die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Fahrtkostenzuschuss zur Nutzung des ÖPNV

Für telefonische Anfragen steht Ihnen Herr Andre Rehmsmeier, Leiter des Fachbereichs Technische Verwaltung (Tel. 06203/70-150), oder Frau Silvia Steffan, Leiterin des Fachbereichs Hauptverwaltung (Tel. 06203/70-102), gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bei der Stadt Ladenburg, Hauptstraße 7, 68526 Ladenburg oder per E-Mail – ausschließlich im PDF-Format – an bewerbungen@ladenburg.de.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt. Eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert.

Mehr Informationen über die Stadt Ladenburg finden Sie im Internet unter www.ladenburg.de.