Stellenangebot

Die Kindertagesstätte „Römernest“ sucht zum 1. September 2020 einen

Auszubildenden für die praxisintegrierte Ausbildung (PIA) zum Erzieher (m/w/d)

In der Einrichtung werden fünf altersgemischte Gruppen, mit ca. insgesamt 100 Kindern, im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt betreut und gefördert. Die Kinder sind – außer in der Freispielphase – festen Gruppen zugeordnet.

Es werden zwei verschiedene Betreuungsformen angeboten: Tagesplätze und verlängerte Öffnungszeiten. Die Kindertagesstätte „Römernest“ ist von 7:00 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Die praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher (m/w/d) an der Fachschule für Sozialpädagogik erstreckt sich über drei Jahre und gliedert sich in theoretische und praktische Ausbildungsteile.

Um sich bei uns zu bewerben, benötigen Sie eine Zulassung an einer Fachschule für Sozialpädagogik. Eine Übersicht über die Zulassungsvoraussetzungen sowie weitere Informationen zu PIA erhalten Sie direkt bei den Fachschulen oder auf der Website des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport.

Wir wünschen uns:

  • Interesse an einer guten Ausbildung und das Einbringen Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Leidenschaft für die Arbeit mit Kindern
  • Neugierde an kindlichen Themen und die Bereitschaft die Kinder auf ihrem Bildungsweg zu begleiten, sie zu fördern und Haltungen und Wertvorstellung für sie spürbar zu machen,
  • eine liebevolle und mitreißende Art, um Kindern neue Horizonte zu eröffnen

Wir bieten Ihnen:

  • Ausbildungsvergütung nach TVAöD
  • die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • gut ausgebildete Anleiterinnen
  • ein kompetentes und motiviertes Team, das sie während der Ausbildung begleitet
  • eine Einrichtung mit einem sehr gut ausgestatteten Außengelände
  • Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung des ÖPNV

Für telefonische Anfragen steht Ihnen Frau Reinemuth, Leiterin der Kindertagesstätte Römernest (Tel. 06203/70-311), und Frau Schmitt, Mitarbeiterin der Personalstelle (Tel. 06203/70-111), gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen bis 29. Februar 2020 bei der Stadt Ladenburg, Hauptstraße 7, 68526 Ladenburg oder per E-Mail – ausschließlich im PDF-Format – an bewerbungen@ladenburg.de.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt. Eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert.

Nach oben