Veranstaltung

Cris Gavazzoni Quartett mit Duo Pastorello & Mancebo

Cris Gavazzoni Quartett
Sa., 13. Juli 2024
19:00 Uhr

Brasil Jazz und Pop
^
Beschreibung

Cris Gavazzoni Quartett - Brasil Jazz

Die brasilianische Schlagzeugerin Cris Gavazzoni spielt mit ihrem Quartett eigene Werke sowie Werke der Komponisten Tom Jobim, Hermeto Pascoal, Pixinguinha und anderer. Der synkopische Rhythmus ist eines der stärksten Merkmale des „brasilianischen Jazz". Gemischt mit einer raffinierten Harmonie macht dies die Musik des Quartetts einzigartig.

Cris Gavazzoni - Drums

Katharina Groß - Bass

Rotraut Jäger - Flöte

Gregor Engelhardt - Piano

Duo Pastorello & Mancebo

Nana Pastorello und Rodrigo Mancebo kommen aus Brasilien und zeigen die Vielseitigkeit der Música Popular Brasileira (kurz MPB) – der brasilianischen Populärmusik.Der enorme Reichtum dieser Musik, der weit über Bossa-Nova und Samba hinausgeht, und mit Rhythmen wie xote, baião, moda de viola, toada, samba canção und weiteren Einflüssen besticht, wird in Nanas sanfter und akkurater Stimme und Rodrigos eindrucksvollen Improvisationen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Mit besonderer Beteiligung des Chors „Encanta Brasil" - Melissa Leão (Dirigentin) und des brasilianischen Vereins „Entre Águas“, der vor den Konzerten brasilianische Snacks anbieten wird

^
Veranstaltungsort
Glashaus im Reinhold-Schulz-Waldpark
^
Kosten

Eintritt 17 Euro (Barzahlung Abendkasse)

Reservierung über kartenreservierung-glashaus (at) web.de

^
Hinweise

Einlass ab 18.30 Uhr


^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken