Kinderbetreuung

Aktuell sind freie Plätze in der Kindertagespflege vorhanden. Bitte wenden Sie sich an Tagespflege (at) ladenburg.de für weitere Informationen.

Sie sind auf der Suche nach einer geeigneten Kinderbetreuung für Ihren Nachwuchs? Informieren Sie sich hier über das umfangreiche Angebot in Ladenburg.

Die Stadt Ladenburg verwendet das zentrale Vormerksystem Kita-Data-Web. Hier können Sie Ihren Betreuungswunsch für Krippe, Kindergarten und Schulkindbetreuung anmelden. Stichtag ist der 1. März eines jeden Jahres.

Bei einer Platzzusage setzen sich die Einrichtungen direkt mit Ihnen in Verbindung.

Bitte beachten Sie, dass die Stadt Ladenburg lediglich die Platzvormerkung betreut, nicht jedoch die Platzvergabe vornimmt. Diese obliegt der jeweiligen Einrichtung selbst.

Für Rückfragen und Unterstützung bei der Vormerkung stehen unsere Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendbüros gerne unter kinderundjugendbuero (at) ladenburg.de zur Verfügung.

Hier erhalten Sie ebenfalls auf Nachfrage eine Liste mit Tagespflegepersonen. Gern können Sie sich unter tagespflege (at) ladenburg.de melden.

Zum Anmeldeportal Kita-Data-Web

Wir bitten um Beachtung:

Aufgrund der aktuellen Nachfrage an Kindergartenplätzen, weisen wir Sie bereits heute darauf hin, dass Ihre Vormerkung gegebenenfalls nicht zum gewünschten Aufnahmedatum und/oder in der gewünschten Einrichtung berücksichtigt werden kann.

Eltern mit Vormerkungen für das neue Kindergartenjahr 2024/2025 erhalten weitere Informationen über das Vormerksystem.

Vormerkungen für die neuen Einrichtungen „KiTa Wiesenstraße“ (Postillion e.V.) und "Brenngässel" (evangelische Kirchengemeinde), beide mit geplanter Eröffnung zum Kindergartenjahr 2024/2025, werden kurzfristig über das System Kita-Data-Web möglich sein. Wir werden Sie hier informieren, sobald die Freischaltung erfolgt ist.

Bei unterjährig freien Plätzen, werden Eltern entsprechend von der Stadtverwaltung unabhängig der Priorität kontaktiert ob Interesse an diesem Platz besteht.

Da wir durch den sukzessiven Bezug der Neubaugebiete täglich Änderungen bei den Anmeldungen für einen Kindergartenplatz haben, können wir generell nicht zusichern, wann Sie ein Platzangebot erhalten werden.

Ebenso kann es dadurch vorkommen, dass ältere Kinder durch die Zuzüge neu vorgemerkt werden.

Sofern Ihr Kind derzeit in einer Krippeneinrichtung oder bei einer Tagespflegeperson ist, besteht die Möglichkeit, eine Verlängerung über den dritten Geburtstag hinaus zu erfragen.

Zu Ihrer Information:

Kinderbetreuungseinrichtungen

alle anzeigen

Infoveranstaltung zur Situation der Kinderbetreuung vom 15.05.2023

Rund 50 Eltern waren am Montag, 15. Mai 2023 der Einladung von Bürgermeister Stefan Schmutz zur Infoveranstaltung zur aktuellen Situation der Kinderbetreuung gefolgt und diskutierten gemeinsam mit der Stadtverwaltung drängende Fragen rund um das Thema Kinderbetreuung sowie Platzvergabe. Anlass für die öffentliche Veranstaltung bot die hohe Nachfrage insbesondere nach Kindergartenplätze und ein aktueller Fehlbedarf von voraussichtlich rund 100 Plätzen zu Beginn des Kitajahres 2023/2024. Bürgermeister Stefan Schmutz, Hauptamtsleiterin Claudia Schmitt und Melanie Zanger, Abteilungsleiterin für den Bereich Kinder/Jugend/Bildung stellten den bisherigen und den zukünftigen Ausbau der Kapazitäten im Bereich der Kinderbetreuung vor und stellten sich den zahlreichen Fragen der Eltern. Mittels einer Präsentation wurde ein Überblick über die seit 2019 zusätzlich geschaffenen Betreuungsplätze und einen Ausblick bis 2026 gegeben. Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass nach der Inbetriebnahme neuer Einrichtungen in der Nordstadt, Weststadt, einem zweiten Naturkindergarten sowie die Fortführung der Einrichtung Brenngässel, sich die Betreuungssituation spürbar entspannen wird. Im Ergebnis wird sich nach dem Abschluss der Baumaßnahmen bereits zum Kitajahr 2024/2025 die Zahl der Plätze für Kinder unter 3 Jahren gegenüber 2018 mehr als verdoppeln. Die Plätze für Kinder im Kindergartenalter werden um über 50% wachsen.

„Ich denke wir konnten in einer offenen Gesprächsatmosphäre einen sehr engagierten Dialog führen. Unser Interesse lag daran zu vermitteln, dass wir als Stadt Ladenburg mit Hochdruck daran arbeiten, die aktuell fehlenden Betreuungsplätze aufgrund der stark wachsenden Stadt schnellstmöglich bereitstellen zu können“, lautet das Fazit von Bürgermeister Schmutz. Die gezeigte Präsentation ist auf der Webseite der Stadt Ladenburg verfügbar. Fragen und Anregungen nimmt das Kinder- und Jugendbüro entgegen.

Infoveranstaltung Kinderbetreuung

Vormerkung für Betreuungsplätze für das Kindergarten- und Schuljahr 2024/2025

Die Stadt Ladenburg informiert, dass Vormerkungen für Betreuungsplätze für das Kita- und Schuljahr 2024/2025 bis zum 1. März 2024 unter www.ladenburg.de/zv abzugeben sind.

Die Zentrale Vormerkung ist ein Verfahren, bei welchem Eltern den Betreuungsbedarf für ihr(e) Kind(er) online mitteilen können. Die Bedarfsanmeldung gilt trägerübergreifend für alle Neuanmeldungen für alle Betreuungsangebote mit Ausnahme der Tagespflege. Anmeldungen für die Tagespflege müssen direkt zwischen den Eltern und der Tagespflege vereinbart werden.

Vormerkungen von Krippenplätzen sind das ganze Jahr über möglich und damit von diesem Stichtag ausgenommen.

Nach erfolgreicher Registrierung mittels einer E-Mail-Adresse kann der gewünschte Beginn, der gewünschte zeitliche Umfang sowie die Wunscheinrichtung(en) für die Betreuung angegeben werden. Über alle folgenden Schritte bis zur Aufnahme wird automatisch per E-Mail benachrichtigt.

Für die Vormerkung von Ganztagesplätzen werden Beschäftigungsnachweise der Eltern ebenfalls bis zum Stichtag benötigt. Alle Nachweise können direkt in der Vormerkung hochgeladen werden.

Die konkrete Platzvergabe mit Abschluss des Betreuungsvertrages wird am Ende des Prozesses zwischen den Eltern und der Einrichtung weiterhin persönlich vereinbart.

Für Rückfragen und Unterstützung stehen die Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendbüros (Frau Jäger und Frau Gärtner, Tel. 70-145 und 70-142 oder E-Mail: kinderundjugendbuero (at) ladenburg.de) gerne zur Verfügung.

Häufig gestellte Fragen

Kontakt

Kinder- und Jugendbüro

Telefon:
Fax:
06203 70-250
Zimmer 115

Rathaus
Hauptstraße 7
68526 Ladenburg